Spannende Herausforderungen zwischen Volt und Ampere

Studien-/Bachelorarbeit zum Thema Modellierung einer Temperatursimulation zur Optimierung der Batterie-Leistungsentnahme eines 48V-Batterie-Management-Systems für E-Mobility-Anwendungen

Als Team der Vorentwicklung im Bereich R&D – E-Mobility bieten wir am Standort Dresden/Ostbevern eine Ausschreibung für eine

Studien-/Bachelorarbeit zum Thema

„Modellierung einer Temperatursimulation zur Optimierung der Batterie-Leistungsentnahme eines 48V-Batterie-Management-Systems für E-Mobility-Anwendungen“

Zu deinen Aufgaben gehören:

  • Literaturrecherche zur Simulationsmethodik der thermischen Vorgänge von Batteriesystemen
  • Ausarbeitung der elektrischen Grundlagen und physikalische Beschreibung/Modellbildung des Batteriesystems
  • Entwicklung einer Temperatursimulation für die bestehenden 3,5kW-/7kW-Batterie-Management-Systeme (BMSe) mittels MATLAB Simulink
  • Simulative Ausarbeitung eines Algorithmus zur Optimierung der aus der Batterie entnehmbaren Leistung
  • Integration des Optimierungsalgorithmus in die bestehende BMS-Softwareumgebung
  • Generierung der entsprechenden Softwaremo- dule innerhalb der Development-Toolchain mit- hilfe von MATLAB/dSpace TargetLink und/oder C
  • Verifizierung der simulativen Ergebnisse am Leistungsprüfstand

Dein Profil:

  • Studium im Bereich Elektro- und Informationstechnik, Fahrzeugtechnik, Luft- und Raumfahrttechnik oder vergleichbar mit guten Studienleistungen
  • Vorkenntnisse im Bereich Regelungstechnik und/oder Simulation von physikalischen Vorgängen sind von Vorteil
  • Motivation und Eigeninitiative bei der Entwicklung innovativer Elektromobilitätskonzepte
  • Freude an der Zusammenarbeit in einem kommunikativen und dynamischen Team
  • Selbstständiges und strukturiertes Arbeiten (Hands-On-Mentalität)
  • Gute Programmierkenntnisse idealerweise mit MATLAB/dSpace TargetLink und/oder C
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Was dich erwartet:

  • Studien-/Abschlussarbeit in einem spannenden und innovativen Themenfeld
  • Dynamische Unternehmensstruktur und familiäres Arbeitsumfeld
  • Voll ausgestattete Labore mitten in Dresden und Ostbevern mit hochwertigem Equipment zum Prototype-Testing
  • Gestaltungsfreiräume und Wertschätzung deines Engagements
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Persönliche & fachliche Entfaltungsmöglichkeiten

Wir freuen uns auf deine Bewerbung inkl. des frühesten Eintrittstermins.

Ihre kompetente Ansprechpartnerin bei FRIWO

Iris Beckmann
Human Resources