FAQ

Fragen? Hier gibt es einige Antworten.

Häufige Fragen rund um FRIWO

Ich besitze ein Compit-Gerät, kann ich das bei Ihnen reparieren lassen?

Es tut uns Leid, die Firma Compit (früher „FRIWO-Compit“) wurde 2002 an ein niederländisches Unternehmen verkauft. Soweit wir wissen, wurde Compit 2010 in Ostbevern aufgelöst. Mehr ist uns dazu nicht bekannt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Fremdgeräte instand setzen können.

Mein Akku-Bike-Light ist defekt, kann ich das einschicken?

Die Produktion des Bike-Lights wurde schon vor Jahren eingestellt, daher stehen uns auch keine Ersatzteile mehr zur Verfügung. Da das Gerät von uns auch nur in Lizenz hergestellt wurde, empfehlen wir die Kontaktaufnahme mit AJG Industrie-Batterien GmbH, Tinsdaler Kirchenweg 285, 22559 Hamburg (Tel. +49 40 819 606 05).

Gibt es bei Ihnen noch Bedienungsanleitungen für …?

Da wir ausschließlich Erstausrüster versorgen, gibt es bei uns keine Bedienungsanleitungen. Handelt es sich um ein älteres Konsumergerät, z. B. FW 4070 UNI o. ä., so wurde dieser Bereich 2002 an COMPIT verkauft. Alle Rechte an den Bedienungsanleitungen gingen ebenfalls an den neuen Eigentümer über.

In einigen unserer Geräte ist eine Batterie Ihres Hauses verbaut. Dafür benötigen wir ein Sicherheitsdatenblatt.

Wenn sich in Ihren Geräten eine FRIWO-Batterie befindet, so wurde diese früher bei der Friemann & Wolf GmbH, Duisburg, gefertigt, die bereits 1997 an die Firma EXIDE (Büdingen) verkauft wurde. Bitte fragen Sie dort nach.

Bestellungen von Handscheinwerfern, Kopf- und Arbeitsleuchten, Notleuchten.

Sind die Geräte mit „CEAG“ gekennzeichnet, liegt möglicherweise eine Verwechslung mit der CEAG Notlichtsysteme GmbH, Senator-Schwartz-Ring 26, 59494 Soest, vor. Dieses Unternehmen ist mit uns nicht identisch und auch sonst nicht verbunden. Falls die Geräte eine FRIWO-Markierung tragen, so handelt es sich um Sicherheits- und Notleuchten der früheren Friemann & Wolf GmbH, Duisburg. Zu diesen Geräten kann Ihnen noch die Firma KMC Sicherheitslicht und -strom GmbH, Moers, Tel +49 2841/17396-0/Fax +49 2841/17396-16 (www.kmc-sicherheit.de) Auskunft geben.

Sind Sie mit der Firma FRIWO Entstaubungstechnik verbunden?

Nein. Bitte beachten Sie die unterschiedlichen URLs: FRIWO Gerätebau GmbH = www.friwo.de, FRIWO Entstaubungstechnik = www.friwo.net.

Kann ich einzelne Komponenten, z.B. Stecker oder Platinen, etc. bestellen?

Elektronische Komponenten oder Platinen sind bei uns und unseren Partnern nicht erhältlich. Sollten Sie einen Stecker benötigen, wenden Sie sich bitte an den für Ihr Gebiet zuständigen Partner.

Kann ich bei Ihnen Lineargeräte beziehen?

Als umweltbewusstes Unternehmen entwickelt und fertigt FRIWO seit längerem keine Lineargeräte mehr, da diese die gesetzlichen Anforderungen an Wirkungsgrad und Standby-Verluste nicht mehr erfüllen. Wir verfügen auch nicht mehr über Altbestände.

Woher bekomme ich Informationen zu Grubenlampen?

Grubenlampen gehörten früher zum Geschäftsbereich „Bergbau“ der Firma FRIEMANN & WOLF Duisburg, unserer ehemaligen Muttergesellschaft. Da dieser Bereich schon relativ früh aufgegeben wurde, gibt es leider niemand mehr, der Auskünfte über ältere Lampen und Typen geben könnte, ein Archiv existiert ebenfalls nicht.

Was mache ich im Falle einer Rücksendung?

Zur Verbesserung unseres Kundenservice optimieren wir kontinuierlich unsere Prozesse. Bei einer Rücksendung wenden Sie sich bitte vorher an einen der Ihnen bekannten Disponenten. Danach erhalten Sie eine sog. „RMA-Nummer“ (Return Material Authorization). Damit ist es leichter Ihre Waren zu identifizieren und den internen Ablauf dementsprechend zu beschleunigen. Die Kontaktdaten Ihres Disponenten finden Sie oben rechts auf der Auftragsbestätigung, dem Lieferschein oder der Rechnung. Sollten Ihnen diese Unterlagen nicht zur Verfügung stehen, wenden Sie sich bitte an rma@friwo.com. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ab dem 1.9.2014 keine Rücksendungen ohne gültige RMA-Nummer mehr annehmen können.

Fragen rund um Stromversorgungen

Wofür steht... Einige Abkürzungen kurz erklärt

DT = Desktop

E²MS = Electronic Engineering & Manufacturing Services

FOX = FRIWO One-Click Xchange

GPP = Global Power Plug

LED = Light Emitting Diode (lichtemittierende Diode)

LT = LED-Treiber

OF = Open Frame

PP = Power Plug

SMD = Surface-Mounted Device (oberflächenmontierbares Bauteil)

UP = Unterputz

USB = Universal Serial Bus

Akkutypen

Li-Ion = Lithium-Ionen

LiFePO4 = Lithium-Eisenphosphat

NiCd = Nickel-Cadmium

NiMH = Nickel-Metallhydrid

Pb = Blei

Was ist Ableitstrom?

Jener Strom, der beim Betrieb eines Gerätes über die Kapazitäten und den Isolationswiderstand des Betriebsstromkreises über den Schutzleiter des Gerätes gegen Erde abfließt.

Was ist die Betriebstemperatur?

Der Temperaturbereich, der bei einem in Betrieb befindlichen Gerät nicht über oder unterschritten werden darf.

Was bedeutet Dauerkurzschlussfest?

Dauerkurzschlussfest bedeutet, dass ein Kurzschluss auf Dauer anstehen kann, ohne dass der Ausgang Schaden nimmt. Ist der Fehler behoben, arbeitet der Ausgang wieder normal.

Wofür steht EMV?

EMV steht für die Fähigkeit einer elektrischen Einrichtung, in ihrer elektromagnetischen Umgebung zufriedenstellend zu funktionieren, ohne ihre Umgebung, zu der auch andere Einrichtungen gehören, unzulässig zu beeinflussen. Netzgeräte sollten zumindest zwei Fachgrundnormen zur EMV einhalten:

1. Die Norm bei Störaussendung (Störungen, die das Netzteil leitungsgebunden abgibt oder abstrahlt) und

2. Die Norm bei Störfestigkeit (Schutz gegen Störungen, die von außen kommen). Diese Fachgrundnormen umfassen eine Vielzahl weiterer Unternormen, die jeweils für Teilbereiche (z.B. bestimmte Störtypen) Grenzwerte festlegen. FRIWO Stromversorgungen erfüllen diese Normen meist in schärferem Maße als gefordert, weil wir der Ansicht sind, dass die EMV unserer Geräte so gut wie möglich sein sollte, um einen störungsfreien Betrieb zu ermöglichen.

Was bedeutet Kurzschlussfest?

Kurzschlussfest bedeutet, dass ein temporärer Kurzschluss ohne Schaden verkraftet werden kann.

Was bedeutet Lagertemperatur?

Temperaturbereich, in dem ein Gerät gelagert (nicht betrieben) werden darf, ohne Schaden davonzutragen.

Was bedeutet MTBF?

MTBF steht für Mean Time Between Failures (Durchschnittliche Zeit zwischen zwei aufeinanderfolgenden Geräteausfällen). Die MTBF gibt an, wann im statistischen Mittel ein Gerät aufgrund von Verarbeitungs- oder Bauteilfehlern ausfällt, bevor Verschleißerscheinungen einsetzen.

Was ist ein NTC?

Ein temperaturabhängiger Widerstand mit negativem Koeffizient, wodurch sich mit steigender Temperatur der Widerstandswert stark verringert. Demzufolge wird er auch Heißleiter genannt. Er dient neben der Temperaturmessung auch zur Begrenzung des Einschaltstroms von Netzteilen.

Was ist SMT?

SMT (surface-mounted technology) ist eine Oberflächenmontagetechnik, bei der oberflächenmontierbare Bauteile (Bauteile ohne Drahtanschlüsse) mittels lötfähiger Anschlussflächen direkt auf eine Leiterplatte gelötet werden.

Was ist Spannungsgeregelt?

Eine Regelschleife im Netzgerät hält die Ausgangsspannung unabhängig von allen Faktoren (z.B. Temperatur) konstant.

Was sind die Standby-Verluste?

Strombedarf einer Stromversorgung im Leerlaufbetrieb.

Was bedeutet Strombegrenzt?

Elektronischer Überlastschutz, der den max. Ausgangsstrom auf einen voreingestellten Wert begrenzt.

Wofür steht THT?

THT steht für den englischen Begriff: through-hole technology und bezeichnet die Durchsteckmontage. Bei dieser Art der Montage weisen die Bauteile Drahtanschlüsse auf („bedrahtete Bauteile“) und werden mittels Kontaktlöchern durch die Leiterplatte gesteckt, um sie anschließend durch spezielle THT-Lötprozesse zu verbinden.

Was bedeutet Umgebungstemperatur?

Temperatur der ruhenden Luft, die das Gerät umgibt. Wird üblicherweise ca. 10 mm neben dem in Betrieb befindlichen Gerät gemessen.

Was ist die Überspannungsfestigkeit?

Ein Schaltkreis in der Stromversorgung überwacht die Ausgangsspannung. Wird ein bestimmter vorgegebener Grenzwert überschritten, wird die Stromversorgung deaktiviert.

Was ist der Wirkungsgrad?

Der Wirkungsgrad berechnet sich aus dem Verhältnis von Ausgangs- zu Eingangsleistung und ist stets kleiner als Eins.

Was bedeutet Single Range/Wide Range

Single Range
Stromversorgung mit einer Eingangsspannung zum Betrieb in den jeweiligen Ländern.

Wide Range (oder auch Weitbereich)
Stromversorgungen mit Weitbereichseingang können an verschiedenen Nennspannungen betrieben werden, ohne dass sie durch (manuelles oder automatisches) Umschalten angepasst werden müssen.