Spannende Herausforderungen zwischen Volt und Ampere

Industriemechaniker – Produktionstechnik (m/w/d)

Ablauf der Ausbildung
  • Nach einem mehrwöchigen elementaren Grundkurs in unserer mechanischen Werkstatt erfolgt die weitere Ausbildung in den einzelnen Fachbereichen wie Werkzeugbau, Vorrichtungsbau, Formbau, Sondermaschinenbau oder Fräserei und Dreherei
  • Du bist in der Produktion und Instandhaltung sowie in innerbetrieblichen Projekten tätig
  • Du sorgst dafür, dass alle Maschinen, Fertigungs- und Betriebsanlagen stets funktionsbereit sind und behebst gegebenenfalls Störungen
  • Außerdem kannst du im Bereich der Fertigung eingesetzt werden, vor allem dort, wo Maschinen und feinwerktechnische Geräte hergestellt und montiert werden
  • Dabei stellst du vor allem Bauteile aus Metall und Kunststoffen her
  • Mit Techniken wie Drehen, Fräsen, Schleifen und den verschiedensten Fügetechniken (z.B. Schweißen, Verschrauben) bist du ebenso vertraut wie mit dem Montieren und Justieren von Bauteilen
Unser Angebot
  • Perspektive in einem wachsenden und dynamischen Unternehmen
  • Gleitzeit
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • 35 Stundenwoche
  • Betriebliche Altersvorsorge
Dein Profil
  • Fachoberschulreife, ggf. sehr guter Hauptschulabschluss
  • Gute Noten in der Fächern Mathematik und Technik
  • Es ist hilfreich, wenn du schon frühzeitig mit Interesse bei mechanischen Reparaturen mitgearbeitet hast
Eintrittstermin: 1. August des Jahres

Ihre kompetente Ansprechpartnerin bei FRIWO

Iris Beckmann
Human Resources