Aktuelles

News der FRIWO AG

12.08.2020

FRIWO profitiert von hohem Auftragseingang zu Jahresbeginn –
Auswirkungen von Corona im zweiten Quartal aber stark spürbar

Weiterlesen


06.05.2020

FRIWO mit deutlicher Steigerung beim Auftragseingang im ersten Quartal 2020
Auswirkungen der Corona-Pandemie im zweiten Quartal stärker spürbar

Weiterlesen



26.03.2020

Transformation der FRIWO-Gruppe im Plan – Konzernfinanzierung langfristig gesichert

Weiterlesen


18.03.2020
Coronavirus / COVID-19 / SARS-CoV-2

Liebe Kunden, Partner und Freunde der FRIWO,

das Coronavirus SARS-CoV2 bestimmt derzeit das Weltgeschehen. Wir als FRIWO nehmen den solidarischen Kampf gegen das neuartige Virus sehr ernst und versuchen, unserer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft, gegenüber unseren Kunden und gegenüber unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gleichermaßen gerecht zu werden.

Nachfolgend haben wir übersichtlich zusammengefasst, wie sich FRIWO auf das Coronavirus eingestellt hat, welche Konsequenzen wir daraus ziehen und was das für unsere Kunden und Partner bedeutet.

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen oder andere Anliegen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Bis dahin: Bleiben Sie gesund! #gemeinsamgegencorona

Weiterlesen



09.12.2019

• Geplante Produktionsverlagerungen ins eigene Werk in Vietnam und Verschlankung des Overheads führen zu deutlicher Reduktion der Mitarbeiterzahl am Standort Ostbevern
• Zahlreiche Maßnahmen für effizientere Prozesse, mehr Kundennähe und mehr Produktqualität
• Anpassung der Jahresprognose 2019: EBIT wird aufgrund hoher Einmalaufwendungen bei ca. minus 15 Mio. Euro bei einem Umsatz in der Größenordnung von 100 Mio. Euro erwartet
• Vorstandsvorsitzender Rolf Schwirz: „Die FRIWO Gruppe hat jetzt einen klaren Fahrplan, um ihre Position im Weltmarkt für hochwertige Power Supply-Lösungen und Ladetechnik sowie intelligente digitale Antriebssteuerungen langfristig zu festigen und zu stärken“

Weiterlesen


07.11.2019

• Konzernumsatz und -ergebnis nach drei Quartalen deutlich unter den Vorjahreswerten
• Transformation zum Anbieter digital steuerbarer Antriebslösungen schreitet voran
• Weiterhin dynamisches Wachstum im Bereich E-Mobilität

Weiterlesen


08.08.2019

• Geschäftsentwicklung in den ersten sechs Monaten unter den Erwartungen
• Konzernumsatz bei 49,7 Mio. Euro, EBIT bei -2,3 Mio. Euro
• Leichte Belebung der Auftragslage seit Mai; zahlreiche neue Projekte im traditionellen Lader- und Stromversorgungsgeschäft
• CEO Rolf Schwirz: „Trotz stärkerem Gegenwind aus den Märkten wollen wir 2020 auf den langfristigen Wachstumspfad zurückkehren“

Weiterlesen


17.07.2019

FRIWO AG: WKN 620 110; ISIN: DE 0006201106
Stichworte: Halbjahresergebnis, Gewinnwarnung

Weiterlesen


17.07.2019

Vorstandsvorsitzender Rolf Schwirz: „Positive Effekte aus Transformation zum Systemanbieter werden ab 2020 zum Tragen kommen“

Weiterlesen


27.06.2019

• Ulrich Lammers wird zum 1. Juli 2019 neuer Finanzvorstand beim Hersteller hochwertiger Stromversorgungen und Systemlösungen

Weiterlesen


07.05.2019

• Vorstandsvorsitzender (CEO) Rolf Schwirz skizziert auf Hauptversammlung strategischen Kurs des Power-Supply-Spezialisten
• Aktionäre beschließen für Geschäftsjahr 2018 konstante Dividende von 40 Eurocent je Aktie

Weiterlesen


06.05.2019

• Konzernumsatz und -ergebnis im Q1 unter den Vorjahreswerten
• Transformation vom Produkt- zum Systemanbieter schreitet voran
• Erwartungen für das Gesamtjahr 2019 unverändert

Weiterlesen


27.03.2019

• Gesamtpakete aus Hard- und Software für digital individuell steuerbare Stromversorgungs- und Antriebslösungen geplant
• Solides Geschäftsjahr 2018 mit zweithöchstem operativen Ergebnis der jüngeren Firmengeschichte - Konzern-EBIT mit 7,5 Mio. Euro am oberen Ende der Erwartungsspanne
• Konstante Dividende von 40 Eurocent je Aktie für 2018 geplant
• CEO Rolf Schwirz: „Durch den Wandel vom Produkt- zum Systemanbieter schaffen wir die Grundlage für nachhaltiges profitables Wachstum“

Weiterlesen


12.03.2019

Ad hoc Meldung nach Art. 17 MMVO
FRIWO AG: WKN 620 110; ISIN: DE 0006201106
Stichworte: Jahresergebnis, Dividende

Weiterlesen


19.12.2018

• Hersteller von hochwertigen Stromversorgungs- und Ladegeräten übernimmt 100 Prozent an Emerge-Engineering GmbH
• Individuell anpassbare Steuerungssoftware ermöglicht künftig neue Features und Funktionen für Vielzahl von Produkten in allen FRIWO-Zielmärkten
• Signifikant positive Auswirkungen auf Wachstum und Ertrag des Konzerns erwartet
• CEO Rolf Schwirz: „Emerge-Engineering ist eine Technologieperle, mit der FRIWO ihre Wettbewerbsfähigkeit deutlich steigert“

Weiterlesen


19.12.2018

FRIWO AG: WKN 620 110; ISIN: DE 0006201106 FSE: CEA
Stichworte: Vereinbarung

Weiterlesen


09.11.2018

• Konzernumsatz und -ergebnis des Power-Supply-Anbieters wie angekündigt weiter durch Lieferengpässe bei wichtigen Bauteilen und Planänderungen bei Kunden beeinträchtigt
• Konzernumsatz nach den ersten neun Monaten bei 86,9 Mio. Euro um 20,1 Prozent unter Vorjahr, Gewinn nach Steuern bei 2,2 Mio. Euro
• Ziele für das Gesamtjahr 2018 bestätigt

Weiterlesen


08.10.2018

Vorstandsmandat aus persönlichen Gründen niedergelegt

Weiterlesen


09.08.2018

• Konzernumsatz und -ergebnis des Power-Supply-Anbieters durch Lieferengpässe bei wichtigen Bauteilen und kundenseitige Planänderungen beeinträchtigt
• Konzernumsatz nach sechs Monaten bei 61,9 Mio. Euro (-17,7 Prozent)
• Erwartungen an das Gesamtjahr nach Prognosekorrektur vom 11. Juli unverändert
• CEO Rolf Schwirz: "Entwicklung im ersten Halbjahr kann uns nicht zufriedenstellen"

Weiterlesen


11.07.2018

FRIWO AG: WKN 620 110; ISIN: DE 0006201106
Stichworte: Prognoseänderung, Jahresergebnis

Weiterlesen


11.07.2018

• Auswertung vorläufiger Zahlen für das erste Halbjahr abgeschlossen
• Geschäftsentwicklung des Power-Supply-Spezialisten durch Lieferengpässe und kundenseitige Planungsänderungen beeinflusst
• Rückgänge bei Konzernumsatz und Konzern-EBIT im Gesamtjahr 2018 erwartet
• CEO Rolf Schwirz: „Maßnahmen für neue Produkte und Services sowie für kundennäheren Vertrieb werden umso konsequenter umgesetzt“

Weiterlesen


15.05.2018

• Vorstandsvorsitzender Rolf Schwirz: „Wir müssen die Geschwindigkeit, mit der FRIWO verändert und weiterentwickelt wird, weiter erhöhen“
• Aktionäre des Power-Supply-Spezialisten beschließen auf ordentlicher Hauptversammlung dritte Dividendenanhebung in Folge

Weiterlesen


08.05.2018

• Konzernumsatz und –ergebnis plangemäß unter den außergewöhnlich hohen Werten des Vorjahresquartals
• Power-Supply-Anbieter weitet Leistungsspektrum aus
• Erwartungen für das Gesamtjahr 2018 bestätigt

Weiterlesen


27.03.2018

• Geschäftsentwicklung des Power-Supply-Spezialisten über den eigenen Erwartungen
• Konzern-EBIT um gut die Hälfte auf 10,0 Mio. Euro erhöht
• FRIWO wieder auf Wachstumskurs: Konzern-Umsatz steigt um 5,0 Prozent auf 141,3 Mio. Euro
• Dritte Dividendenanhebung in Folge: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen für 2017 Ausschüttung von 40 Eurocent je Aktie vor
• Vorsichtiger Optimismus für das laufende Geschäftsjahr
• CEO Rolf Schwirz: „FRIWO will Marktchancen künftig noch schneller und aktiver nutzen als bisher.“

Weiterlesen


08.11.2017

• Konzernumsatz steigt um 8,5 Prozent auf 108,8 Mio. Euro
• EBIT mit 7,5 Mio. Euro signifikant über Vorjahr
• Positive Margen- und Ergebniseffekte aus Investitionen in Vietnam, Neuordnung des Kundenportfolios und internen Effizienzsteigerungen
• Ergebniserwartung für Gesamtjahr 2017 zum zweiten Mal erhöht, Umsatzprognose präzisiert

Weiterlesen


07.11.2017

FRIWO AG: WKN 620 110; ISIN: DE 0006201106
Stichworte: Prognoseänderung

Weiterlesen


10.08.2017

• Konzernumsatz und -ergebnis deutlich über den Vorjahreswerten
• Ausrichtung auf margenstarke Produkte und Neuordnung der Produktionsbasis zahlen sich zunehmend aus
• Umsatzerwartung für das Gesamtjahr 2017 bestätigt, Ergebnisprognose leicht angehoben

Weiterlesen


11.05.2017

• Ziel: Ausschüttung von 30 bis 50 % des Konzerngewinns nach Steuern
• Aktionäre beschließen auf ordentlicher Hauptversammlung Dividendenanhebung für 2016 auf 25 Eurocent pro Aktie

Weiterlesen


10.05.2017

• Konzernumsatz wächst um 20,7 Prozent auf 40,6 Mio. Euro, teilweise bedingt durch nachlaufende Aufträge aus Schlussquartal 2016
• EBIT erreicht hohen Wert von 3,9 Mio. Euro
• Erwartungen für das Gesamtjahr 2017 bestätigt

Weiterlesen


28.03.2017

• Neuausrichtung des weltweiten Produktionsnetzes und Optimierung des Produkt- und Kundenportfolios zeigen positive Wirkungen
• Konzern-EBIT um rund die Hälfte auf 6,6 Mio. Euro gestiegen
• Konzern-Umsatz wie erwartet mit 134,6 Mio. Euro leicht unter Vorjahr
• Dividende soll deutlich auf 25 Eurocent je Aktie angehoben werden
• Weitere Umsatz- und Ergebnisverbesserung im Jahr 2017 erwartet

Weiterlesen


23.02.2017

Rolf Schwirz wird neuer CEO, Lothar Schwemm verlässt das Unternehmen

Weiterlesen


04.01.2017

Kaufpreis für die Transaktion beträgt rund 3,4 Mio. USD

Weiterlesen


08.12.2016

FRIWO AG: WKN 620 110; ISIN: DE 0006201106, FSE: CEA
Stichworte: Vereinbarung

Weiterlesen


08.12.2016

• Hersteller von Stromversorgungen und Ladegeräten übernimmt Wandler- und Drosselproduktion von einem asiatischen Zulieferbetrieb
• Positive Effekte für Liefersicherheit, Produktivität und Produktqualität erwartet
• Neue Aktivitäten sollen 2017 zusätzlichen Beitrag zum Konzern-EBIT von mehr als 1 Mio. Euro leisten

Weiterlesen


24.11.2016

FRIWO AG: WKN 620 110; ISIN: DE 0006201106.
Stichworte: Prognoseänderung, Jahresergebnis

Weiterlesen


09.11.2016

• Operatives Konzernergebnis (EBIT) steigt auf 4,0 Mio. Euro (plus 7,5 Prozent)
• Hersteller von Stromversorgungen und Ladegeräten profitiert von neuer Fertigung in Vietnam und strategischer Neuausrichtung

Weiterlesen


10.08.2016

FRIWO ist gut gerüstet für das zweite Halbjahr

• Orderbestand per 30. Juni 2016 um 22 Prozent über dem Wert zum Jahresende 2015
• Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr gemäß den Erwartungen
• Planmäßiger Verlauf der Neuordnung der weltweiten Produktionsbasis

Weiterlesen


11.05.2016

Hauptversammlung stimmt Ausschüttung von 15 Eurocent je Aktie nahezu einstimmig zu / Vorstand sieht 2016 als „Jahr der Konsolidierung auf hohem Niveau“

Weiterlesen


10.05.2016

• Umsatz im ersten Quartal 2016 mit 33,6 Mio. Euro leicht unter Vorjahr
• Ertragslage durch Neuordnung der weltweiten Produktionsbasis beeinflusst

Weiterlesen


29.03.2016

• Neuordnung der Produktionsbasis nach Start der eigenen Fertigung in Vietnam sowie Fokus auf Margenverbesserungen stehen im Vordergrund
• Erfolgreiches Jahr 2015 mit weiterem Umsatzzuwachs, überproportionaler Ertragssteigerung und geplanter Dividendenerhöhung

Weiterlesen


08.03.2016

FRIWO AG schlägt für 2015 nach Umsatz- und Ergebnissteigerung eine Dividendenerhöhung auf 15 Eurocent je Aktie vor

Weiterlesen


12.11.2015

• Konzernumsatz nach neun Monaten plus 17 Prozent, währungsbereinigt plus 4,4 Prozent
• Operatives Ergebnis (EBIT) steigt auf 3,8 Mio. EUR trotz Mehraufwendungen, unter anderem für Aufbau einer eigenen Fertigung in Vietnam
• Für Gesamtjahr 2015 weiterhin Umsatzwachstum bei einem leicht über dem Vorjahresniveau liegenden EBIT erwartet

Weiterlesen


12.08.2015

• Konzernumsatz um 17 Prozent gestiegen, beflügelt durch Währungseffekte
• Operatives Ergebnis (EBIT) mehr als verdoppelt
• Lebhafter Auftragseingang in den ersten sechs Monaten
• Eigene Fertigung in Vietnam zur Sicherung einer langfristig leistungsfähigen Produktionsbasis geplant

Weiterlesen


05.05.2015

• Ausschüttungssumme beträgt 1,0 Mio. Euro
• Vorstand nach gutem Start auch für Gesamtjahr 2015 zuversichtlich

Weiterlesen


04.05.2015

• Konzernumsatz und -ergebnis im ersten Quartal deutlich über den Vorjahreswerten – Umsatzwachstum von 16,7%
• Quartalsgewinn nach Steuern bei 1,1 Mio. Euro
• Gute Grundlage für weiteres Wachstum im Gesamtjahr 2015

Weiterlesen


24.03.2015

• Hersteller von Ladegeräten und Stromversorgungen veröffentlicht Jahresabschluss 2014
• Konzernumsatz um 9,1 Prozent gestiegen, EBIT trotz Sonderaufwendungen um 16,3 Prozent erhöht

Weiterlesen


17.03.2015

• Umsatz um 1,2 Prozent über dem Vorjahreswert
• Operatives Ergebnis mit 1,2 Mio. Euro aufgrund von Wechselkursen und Mehraufwendungen unter Vorjahr
• Hersteller hochwertiger Ladegeräte, Stromversorgungen und LED-Treiber erwartet auch im Gesamtjahr Umsatzplus

Die FRIWO AG hat in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres ihren Konzernumsatz weiter gesteigert. Die Ertragslage des internationalen Herstellers von Ladegeräten, Stromversorgungen und LED-Treibern blieb aufgrund von Wechselkurseffekten und einmalig anfallender Mehraufwendungen für einen Qualitätsfall unter Vorjahr.

Weiterlesen


17.03.2015

Ad hoc Mitteilung nach § 15 WpHG

Stichworte: Jahresergebnis/Dividendenvorschlag

Weiterlesen


26.02.2015

• Konzernerlöse um 9,1 Prozent auf 124,3 Mio. Euro gestiegen
• Operativer Ertrag verbessert, aber durch Wechselkurse und Sonderaufwendungen beeinträchtigt
• Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Hauptversammlung Dividende von 13 Eurocent je Aktie vor

Weiterlesen


12.11.2014

• Deutlicher Umsatzanstieg gegenüber Vorjahr:
• 13,1 Prozent im Q3, 5,2 Prozent nach neun Monaten
• Weiterhin lebhafter Auftragseingang auf hohem Niveau
• Ergebnislage durch Einmaleffekte beeinträchtigt

Nach einem guten ersten Halbjahr hat sich die Geschäftsentwicklung des FRIWO-Konzerns im dritten Quartal dieses Jahres weiter verstärkt. In den ersten neun Monaten erreichte der internationale Hersteller von hochwertigen Stromversorgungen, Ladegeräten und LED-Treibern ein Umsatzplus von 5,2 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum und geht auch für das Gesamtjahr 2014 von einem Erlöswachstum aus. Auch der Auftragseingang war von Januar bis September mit einem Zuwachs von 8,3 Prozent gegenüber dem entsprechenden Zeitraum 2013 erfreulich und auf anhaltend hohem Niveau.

Weiterlesen


07.11.2014

• “Energy for Life”: FRIWO Battery Business wird mit Systemlösungen für Lade- und Akkutechnik neue Impulse im Markt setzen
• Neuer Produktbereich wird auf electronica in München vorgestellt

Weiterlesen


07.05.2014

Umsatz- und Ertragslage auf hohem Niveau des Vorjahreszeitraums

• Umsatz- und Ertragslage auf hohem Niveau des Vorjahreszeitraums
• Ziele für das Gesamtjahr 2014 unverändert

Die FRIWO AG hat einen guten Start auf hohem Niveau ins Gesamtjahr 2014 verzeichnet. Die Umsatz- und Ertragslage des international tätigen Herstellers qualitativ hochwertiger LED-Treiber, Stromversorgungen und Ladegeräte bewegte sich im ersten Quartal auf dem hohen Niveau des Vorjahreszeitraums und entsprach damit den Erwartungen des Vorstands. Die bisherigen Ziele für das Gesamtjahr 2014 werden nach dem bisherigen Geschäftsverlauf bestätigt.

Weiterlesen


29.04.2014

• Vorstand berichtet auf Hauptversammlung von einem guten Start ins Jahr 2014
• Klare strategische Positionierung in Zukunftsmärkten

Die FRIWO AG hat zu Beginn des Jahres ihre profitable Geschäftsentwicklung auf dem hohen Niveau des Vorjahres fortgeführt. Zudem registrierte der internationale Hersteller hochwertiger Stromversorgungen in den ersten Monaten des Jahres einen zufriedenstellenden, über dem Umsatz liegenden, Auftragseingang. „Die FRIWO befindet sich in einer guten Form“, so Vorstandsmitglied Lothar Schwemm auf der heutigen Hauptversammlung.

Weiterlesen


18.03.2014

• Konzernumsatz steigt um 21 Prozent und überspringt die Marke von 100 Mio. Euro deutlich
• Hersteller von anspruchsvollen Ladegeräten, Stromversorgungen und LED-Treibern verzeichnet bei nahezu allen Kundengruppen prozentual zweistellige Zuwachsraten
• Operatives Ergebnis (EBIT) erreicht 3,1 Mio. Euro
• Stabile Auftragslage verfestigt Wachstumspfad der letzten Monate

Weiterlesen


14.03.2014

• Martin Schimmelpfennig wird zum 1. April 2014 neuer Vorstand für Finanzen und Produktion beim Hersteller hochwertiger Stromversorgungen
• Felix Zimmermann scheidet nach mehr als 11-jähriger erfolgreicher Tätigkeit im Unternehmen zum 30. Juni 2014 aus

Der Aufsichtsrat der FRIWO AG hat im Zuge einer langfristigen Nachfolgeregelung Martin Schimmelpfennig (43) mit Wirkung zum 1. April 2014 zum Vorstandsmitglied für die Ressorts Finanzen und Produktion bestellt.

Weiterlesen


13.11.2013

• Konzernerlöse erreichen nach neun Monaten mit 87,0 Mio. Euro Rekordwert
• Ergebnis vor Zinsen und Steuern auf 3,0 Mio. Euro signifikant erhöht

Der FRIWO-Konzern hat einen sehr erfreulichen Geschäftsverlauf in den ersten neun Monaten 2013 verzeichnet. Umsatz und Ertragslage des Herstellers hochwertiger Netz- und Ladegeräte der Marke FRIWO verbesserten sich erheblich.

Weiterlesen


14.08.2013

• Konzernerlöse plus 36 Prozent auf 57,6 Mio. Euro gestiegen
• EBIT-Rendite erreicht rund 3,0 Prozent
• Erfolgreicher Anlauf von Projekten mit Neukunden
• Stabiles zweites Halbjahr erwartet

Der FRIWO-Konzern hat ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2013 verzeichnet. Umsatz und Ergebnis des Herstellers hochwertiger Netz- und Ladegeräte der Marke FRIWO verbesserten sich signifikant.

Weiterlesen


15.05.2013

• Hervorragender Start in 2013 mit 29,3 Mio. Euro Umsatz im 1. Quartal
• Anhaltend hohe Nachfrage aus allen Bereichen
• Operatives Quartalsergebnis auf 1,0 Mio. Euro verbessert
• Deutliche Umsatzsteigerung auch im Gesamtjahr 2013 erwartet

Der FRIWO-Konzern hat einen erfreulichen Start ins Geschäftsjahr 2013 verzeichnet. Umsatz, Auftragseingänge und Ergebnis lagen durchweg über den Vorquartalen und über den Erwartungen. Die bereits im zweiten Halbjahr 2012 verzeichnete deutliche Geschäftsbelebung konnte fortgesetzt werden.

Weiterlesen


07.05.2013
Kategorie: Investor Relations!!! NICHT ALLGEMEIN!

• Vorstand erläutert auf Hauptversammlung langfristige Wachstumspotenziale im Markt für Stromversorgungen
• Neuwahl der Vertreter der Anteilseigner im Aufsichtsrat
Bei der FRIWO AG setzt sich der Aufwärtstrend im operativen Geschäft fort. „Wir haben den Schwung des zweiten Halbjahres 2012 gehalten und einen guten Start ins laufende Geschäftsjahr gehabt“, berichtete Vorstandsmitglied Lothar Schwemm auf der heutigen ordentlichen Hauptversammlung des Herstellers von hochwertigen Netz- und Ladegeräten der Marke FRIWO.

Weiterlesen